Am Samstag, dem 17. Februar 2018 verließ uns unser KRF-S nach 36 Jahren im Dienste der Feuerwehr Mautern in Richtung Niederösterreich.

Das Kleinrüstfahrzeug-Straße, welches auf einem Puch G 280 GE aufgebaut wurde, war speziell für Verkehrsunfälle und technische Einsätze ausgerüstet. Durch die hohe Verkehrsfrequenz und die gestiegenen Unfallzahlen auf der ehemaligen Gastarbeiterroute B113 wurde dieses Fahrzeug im Jahr 1982 als Stützpunktfahrzeug vom Landesfeuerwehrverband Steiermark an die Feuerwehr Mautern ausgeliefert.
Mehrere Generationen von Einsatzkräften der Feuerwehr Mautern bewältigten mit diesem herausragenden Einsatzfahrzeug unzählige schwierige Einsätze, von denen glücklicherweise, alle wieder wohlbehalten ins Rüsthaus einrücken konnten.
Der „G“, wie er genannt wurde, stand bis heute bei fast allen Einsätzen der Freiwilligen Feuerwehr Mautern als Vorausfahrzeug im Einsatz und war dadurch ein wichtiger Bestandteil der FF-Mautern.
Jedes Ende bietet jedoch die Chance für etwas Neues, an dem in der Feuerwehr Mautern bereits seit längerer Zeit intensiv gearbeitet wird, ihr dürft gespannt sein!

„Machs gut, alter Freund!“

GUT HEIL!

PuchG 1PuchG 2PuchG 3PuchG 4PuchG 5PuchG 6PuchG 7PuchG 8PuchG 9PuchG 10PuchG 11PuchG 12PuchG 13PuchG 14