Am Samstag, dem 3. März 2018 traten vier Mitglieder der Freiewilligen Feuerwehr Mautern, gemeinsam mit 77 weiteren Feuerwehrmitgliedern aus der gesamten Steiermark, zum 13. Funkleistungsbewerb in Gold an der Feuerwehr- und Zivielschutzschule in Lebring an.

Durch intensive Vorbereitung konnten OBI Wolfgang Hirt, LM d.F. Jürgen Graf, LM d.V. Stefan Riemelmoser und OFM Michael Hintringer die Aufgaben bravourös meistern und so das begehrte Funkleistungsabzeichen in Gold bei der Schlusskundgebung stolz in Empfang nehmen.

Wir gratulieren allen zu den hervorragenden Leistungen und sind stolz 4 weitere, sehr gut ausgebildete, Kameraden im Bereich des Funk- und Meldewesens in unseren Reihen zu haben.

Themenstellungen FULA-Gold:

  • Lageführung anhand von Lagezetteln
  • Alarmierungsplan
  • Aufbau einer Einsatzleitung
  • Funkeinweisung anhand von Brandschutzplänen
  • Stabsdienst allgemein – Kommunikationsstruktur
  • Umgang mit Gefahrgut

FULA Gold