20

Am Mittwoch dem 10.06.2015 wurde eine Evakuierungsübung im Kindergarten Mautern durchgeführt.

Übungsannahme war ein Brand mit starker Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Kindergartengebäudes, wodurch die Flucht für einige Kinder durch den verrauchten Gang nicht mehr möglich war. Der gesamte Kindergarten musste evakuiert werden und die eingeschlossenen Kinder unter schwerem Atemschutz über die Fenster ins Freie gerettet werden.

Mit dieser Übung wurde den Kindern das richtige Verhalten im Brandfall näher gebracht. Auch für die Feuerwehr ist es wichtig die Örtlichkeiten des Kindergartens zu kennen, um im Ernstfall schnell und effizient handel zu können.

Nach Beendigung der Übung wurden die Fahrzeuge und Gerätschaften der Feuerwehr von den Kindern auch noch ganz genau begutachtet. So durften sich die Kids unter anderem am Strahlrohr versuchen oder auch das Hydraulischerettungsgerät bedienen, was ihnen natürlich großen Spaß bereitete.

12345678910111213141516171819