Einsatzgrund B01 Brandverdacht ÖBB Galgenbergtunnel
Alarmierung 28.02.2014   18:53 Uhr  sireneimages120px-symbol telefon.svg
Einsatzleiter
Mannschaftsstärke 22 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

rlfa 5

Eingesetzte Kräfte

26 Feuerwehren der Bereiche Mautern, St.Michael, Leoben und Trofaiach

BP Leoben
ÖRK
ÖBB

Bericht:
Am 28.02.2014 wurden wir um 18:53 Uhr zu einem Brandverdacht im Galgenbergtunnel der ÖBB gerufen.
Glücklicherweise handelte es sich um keinen Brand im Tunnel sondern um Staub, der von einem defekten Wagon aufgewirbelt wurde.
Daher konnten wir nach kurzer Zeit wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Weiterer Bericht der FF-Leoben Stadt
20140228 195345
(Foto: FF-Leoben)