Einsatzgrund

T10-VU-eingekl.Person, 
"B113 BUNDESSTRAßE KAMMERN FADLGRABEN VU PKW IN BACH \\ PERSON VERMUTLICH IM FZG."

Alarmierung 14.01.2015   22:03 Uhr  sireneimages
Einsatzleiter FF-Kammern
Mannschaftsstärke 18 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

rlfa 5krfs1

Eingesetzte Kräfte

FF Kammern
FF Seiz
FF Mautern
ÖRK - 1 Fahrzeug mit 3 Mann
Notarzt Leoben
Polizei - 1 Fahrzeug mit 2 Mann
Abschleppunternehmen - 1 Fahrzeug mit 1 Mann

Bericht:

Sirenenalarm für die FF Kammern, Seiz und Mautern im Liesingtal: T10-VU-eingekl., "B113 BUNDESSTRAßE KAMMERN FADLGRABEN VU PKW IN BACH \\ PERSON VERMUTLICH IM FZG."
So lautete der Einsatzbefehl am Mittwoch, den 14. Jänner um 22:03 Uhr.
Bei unserem Eintreffen lag ein Pkw auf dem Dach in der Liesing. Da zu diesem Zeitpunkt angenommen wurde, dass sich noch 2 Insassen im Fahrzeug befinden sollten wurde umgehend mit der Bergung des Pkw aus der eiskalten Liesing begonnen. Mittels WLF-K wurde das Fahrzeug geborgen. Es waren zum Glück keine Personen mehr im Fahrzeug, diese wurden einige hundert Meter vom Unglücksort entfernt in einem Wohnhaus angetroffen und bereits vom ÖRK versorgt. Die Straße war spiegelglatt, der Lenker dürfte die Kontrolle über seinen Pkw verloren haben, durchstieß das Brückengeländer und landete im Bach. Die beiden Insassen konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeug und den eiskalten Wasser befreien. Das Unfallfahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Die Brücke wurde für den Verkehr gesperrt. Nach rund 90 Minuten konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

DSC 1223DSC 1224DSC 1225DSC 1226DSC 1227DSC 1228