Einsatzgrund T10 Verkehrsunfall A9 zw. Mautern und Kalwang FR Slowenien Person eingeklemmt
Alarmierung 14.09.2015  15:44 Uhr  sireneimages
Einsatzleiter HBM d.F Josef Moisi
Mannschaftsstärke 11 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

DSC 2273rDSC 2217r

DSC 2234r

Eingesetzte Kräfte
Rotes Kreuz
Autobahnpolizei
ASFINAG
Abschleppunternehmen
Bericht:
Am 14.09.2015 wurden wir um 15:44 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich einer eingeklemmten Person auf die A9 zwischen Mautern und Kalwang Fahrtrichtung Slowenien gerufen. Umgehend rückten wir mit KRF-S, RLF-A und HLF sowie die FF Kalwang mit RLFT-A und KRF-S zur Einsatzstelle aus.
Bei unserem Eintreffen wurde festgestellt, dass zum Glück keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden und eine Verletzte Person bereits vom Roten Kreuz versorgt wurde. Von uns wurde die Unfallstelle gemeinsam mit der ASFINAG abgesichert ein Brandschutz aufgebaut sowie die Unfallstelle von ausgelaufenen Betriebsmitteln und Fahrzeugteilen gereinigt. Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.
DSCN3873DSCN3874DSCN3875DSCN3879DSCN3878