Einsatzgrund Tierrettung auf der B113
Alarmierung 14.09.2016   14:59 Uhr  sireneimages
Einsatzleiter LM Wolfgang Hirt
Mannschaftsstärke 12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

DSC 2273rDSC 2234r

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Mautern
Polizei Mautern
Bericht:

Am 14. September 2016 wurde die Feuerwehr Mautern um 14:59 Uhr zu einer Tierrettung auf die B113 zwischen Kammern und Mautern alarmiert.

Auf der Bundesstraße freilaufende Tiere stellten eine Gefahr für den Verkehr dar.

Unsere Aufgabe war es die Tiere einzufangen und von der Fahrbahn zu entfernen. Dazu war es notwendig die Straße abzusichern und eine Verkehrsregelung einzurichten. Nach rund 30 Minuten konnten alle Tiere eingefangen werden und die Feuerwehr Mautern rückte wieder in ihr Rüsthaus ein.