Einsatzgrund T14 Verkehrsunfall mit LKW auf der A9 zwischen Kammern und Mautern
Alarmierung 31.10.2016   10:22 Uhr  sireneimages
Einsatzleiter Feuerwehr Kammern
Mannschaftsstärke 12 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

DSC 2273rDSC 2217r

DSC 2234r

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Kammern
Feuerwehr Seiz
Feuerwehr Mautern
Bericht:

Am Vormittag des 31. Oktober 2016 ereignete sich auf der A9, der Pyhrnautobahn, zwischen Kammern und Mautern ein Auffahrunfall zwischen zwei Lastkraftwagen.

Während eines Überholvorganges zweier LKW war es am Montagvormittag zu einem Auffahrunfall der beiden Lastkraftwagen gekommen, da der zu überholende LKW einem am Pannenstreifen stehenden PKW ausweichen und abbremsen musste und daraufhin der nachfolgende LKW nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Der PKW hielt zuvor am Pannenstreifen für einen Fahrerwechsel aufgrund von Übelkeit an.

Zum Einsatzort wurden die zuständigen Feuerwehren Kammern, Seiz und Mautern alarmiert. Da glücklicherweise keine Personen zu Schaden gekommen waren, beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehren auf das Errichten des Brandschutzes, das Binden der ausgetretenen Betriebsmittel und das Freimachen der Fahrbahn.

Während der Aufräumarbeiten war die Richtungsfahrbahn in Fahrtrichtung Linz für rund eine dreiviertel Stunde komplett gesperrt.

Bildquelle: © Feuerwehr Kammern
143562