Einsatzgrund B10 - Kellerbrand am Grazerberg in Mautern
Alarmierung 17.01.2017   08:22 Uhr  sireneimages
Einsatzleiter OBI Wolfgang Hirt
Mannschaftsstärke 7 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

DSC 2273r

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Kalwang
Feuerwehr Mautern
Rotes-Kreuz Mautern
Polizei Mautern
Bericht:

Am Vormittag des 17. Jänner wurden die Feuerwehren Kalwang und Mautern zu einem Kellerbrand am Grazerberg in Mautern alarmiert.

In einem Wohnhaus ist es aus unbekannter Ursache zu einem Brand im Kellergeschoss gekommen, wodurch die Kellerräume stark verraucht wurden. Dem Bewohner des Hauses ist es noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte gelungen, den Entstehungsbrand mithilfe eines Feuerlöschers abzulöschen, wodurch eine größere Brandausbreitung verhindert wurde.

Unter Verwendung von schwerem Atemschutz wurden die betroffenen Räumlichkeiten von der Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und durch den Einsatz eines Hochdrucklüfters rauchfrei gemacht. Die vom Brand beschädigten Objekte konnten danach von den eingesetzten Kräften aus dem Gebäude gebracht werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Kalwang und Mautern mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann sowie das Rote-Kreuz und die Polizei Mautern.
Text: LM d.V. Stefan Riemelmoser
Fotos: OBI Wolfgang Hirt