Einsatzgrund B09 - Bahndammbrand in Liesingau
Alarmierung 10.05.2017 16:00 Uhr sireneimages
Einsatzleiter OBI Wolfgang Hirt
Mannschaftsstärke 11 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

DSC 2273rDSC 2217r

DSC 2234r

Eingesetzte Kräfte Feuerwehr Mautern
Polizei Mautern
Bericht:

Zu einem Bahndammbrand ist es am Mittwochnachmittag dem 10. Mai 2017 in Liesingau gekommen. Die Feuerwehr Mautern wurde von der Bereichsalarmzentrale um 16:00 Uhr zu dem Brandeinsatz alarmiert.

Der Bahndamm entlang der Eisenbahnstrecke war in Liesingau auf einer Länge von rund 30 Metern in Brand geraten. Der Brand konnte von den Einsatzkräften mit dem Hochdruckrohr des Rüstlöschfahrzeuges und einem C-Rohr vom Hilfeleistungsfahrzeug aus rasch bekämpft werden.

Die Feuerwehr Mautern stand mit 11 Mann und 3 Fahrzeugen 40 Minuten im Einsatz.