Einsatzgrund T07 - Unwettereinsätze in Mautern
Alarmierung 06.08.2017 17:39 Uhr sireneimages
Einsatzleiter
Mannschaftsstärke 27 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge

DSC 2273rDSC 2217r

DSC 2234rDSC 2035r

Eingesetzte Kräfte
Feuerwehr Mautern
Marktgemeinde Mautern
Bürgermeiter Andreas Kühberger

Bericht:

Am Abend des 6. August 2017 wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Mautern, so wie unzählige andere Feuerwehren der gesamten Steiermark, zu Unwettereinsätzen alarmiert.

Durch den sehr starken und anhaltenden Regen ist der Pegelstand der Liesing enorm angestiegen und drohte die angrenzenden Gebäude, Grundstücke und Straßen zu überschwemmen. Im Einsatzgebiet der Feuerwehr Mautern war der Bereich Liesingau besonders gefährdet überschwemmt zu werden.

Um die Gefahr abwenden zu können, wurden von den Einsatzkräften gemeinsam mit den Gemeindebediensteten Sandsäcke gefüllt und Schutzdämme errichtet. Ein besonderer Dank ist der Firma Paltentaler für die Unterstützung und rasche Bereitstellung des benötigten Sandes auszusprechen.

Insgesamt mussten von der Feuerwehr Mautern, welche mit 27 Mann rund 4 Stunden im Einsatz stand, 7 Einsätze im gesamten Ortsgebiet abgearbeitet werden.