geraetemeistermaschinistGeräte- und Maschinenmeister

Die beste Feuerwehr wäre Nichts ohne funktionstüchtiges Gerät. Um eine einwandfreie Ausrüstung zu haben wird diese regelmäßig vom Maschinenmeister und vom Gerätemeister kontrolliert und gewartet. Der Maschinenmeister ist für alle Geräte und Fahrzeuge zuständig die mit Verbrennungsmotoren betrieben werden (Tragkraftspritze, Motorsäge, Fahrzeuge…). Für Schläuche, Schaufeln und anderen Geräten ist der Gerätemeister zuständig.
Einmal im Jahr, in der Regel vor der Winterübungspause, werden bei den Fahrzeuge und Geräte einer noch gründlicheren Untersuchung unternommen. Dabei wird das ganze Equipment und die Fahrzeuge auf Winterbetrieb umgestellt (bei unserem TLF-A werden z.B. die Ketten angelegt um in Einsatzfall rasch ausrücken zu können). Bei diesen Unterfangen helfen alle Maschinisten (Jene Leute die auch mit den Fahrzeugen zum Einsatz fahren) mit. Während des Winters sind diese Maschinisten auch zum sogenannten Maschinisten Dienst eingeteilt und führen Bewegungsfahrten durch und Kontrollieren Fahrzeuge und Geräte. Während des Übungsbetriebes werden diese Sachen bei jeder Übung durchgeführt.